Startseite > Vererbung > Wie erkennt man Erbkrankheiten?

Wie erkennt man Erbkrankheiten?

2010/07/23
Vererbung bei Welpen

Vererbung bei Welpen

Der Ausbruch von Inzucht ist in den Ländern und Zuchtlinien sehr unterschiedlich. Aus wissenschaftlicher Sicht kann man nur von einer Erbkrankheit sprechen, wenn die Vererblichkeit eindeutig nachgewiesen ist. Deshalb stehen Rassehunde – Verbände in der Verantwortung Zuchtmaßnahmen einzuleiten, sobald eine Krankheit mehrfach auftritt.

Verschiedene Hinweise können helfen eine erbliche Erkrankung zu erkennen.

– wenn die befallenen Tiere von den gleichen Vätern oder Müttern abstammen

– wenn die Erkrankung immer in einem bestimmten Alter auftritt

– wenn die Krankheit immer die gleichen Symptome zeigt

– wenn die Häufigkeit mit zunehmenden Inzuchtgrad steigt

– wenn die kranken Tiere miteinander enger verwandt sind

– wenn es nur in bestimmten Linien oder/und Hunderassen vorkommt

Advertisements
Kategorien:Vererbung Schlagwörter: , ,
%d Bloggern gefällt das: